Erste-Hilfe am Kind im ev. Kindergarten Innenstadt

Am Mittwoch, den 12. November fand im ev. Kindergarten Gummersbach Innenstadt ein Erste-Hilfe-Kurs am Kind mit Volker Göckel ( Rettungsassistent und Ausbilder, Prymus Medic) statt. 

Zeit: 12. 11. 2014 >>>  ab 8.30 Uhr – ca. 15.30 Uhr

Interessierte Eltern kamen gerne dazu , denn Erste Hilfe rettet Leben!!!

Unser Kindergarten war an diesem Tag geschlossen!

Im Jahr 2016 werden wir erneut einen Kurs anbieten:-)

 

marginalteaser_erste_hilfe_01

Elternbildungstag 2014

Am Samstag, den 8. November  2014 fand unser Elternbildungstag „Mit fünf habe ich meine Fantasie an Nintendo verkauft“ statt.

Das Thema Medienkompetenz bei Kindern ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je.

Wir freuen uns, dass wir den bekannten Referenten Wilfried Brüning, Regisseur und Medienpädagoge dafür gewinnen konnten.

Die Fortbildung vermittelte den Einfluss von übermäßigem Medienkonsum auf die gesunde Entwicklung der Kinder.

„Dank methodischer Vielfalt und dem temperamentvollen Herrn Brüning ein gelungener und „wachrüttelnder“ Tag zu einem aktuellen Thema“… so die Meinung der Teilnehmer.

Wo: Ev.  Gemeindezentrum Bernberg, Fasanenweg 31, 51647 Gummersbach 

>>> Die Kinderbetreuung fand parallel dazu im städt. Familienzentrum Janosch`s Trauminsel statt.

Wann: Samstag, 8. November   >>> 10 Uhr – 17 Uhr 

 

 

Wilfried Brüning in Aktion mit den Eltern

Wilfried Brüning in Aktion mit den Eltern

Elternabend „Resilienz – ressourcenorientierte Erziehung“- 2. Teil

Am Mittwoch, den 19. November um 19 Uhr fand im ev. Kindergarten Innenstadt ein Elternabend mit Frau Rittinghaus-Wiedemuth und Herrn Brüggemann von der Psychologischen Beratungsstelle statt.

„Resilienz- ressourcenorientierte Erziehung“  war unser zweiter Elternabend zu diesem Thema.

Was können wir unseren Kindern mit auf den Weg geben, um sie zu stärken und sie widerstandsfähig gegen Einflüsse von außen zu machen?

Welche Eigenschaften und Lebensstrategien ermöglichen ein gelingendes Leben und wie können wir als Eltern dabei unterstützen?

Wörtlich bedeutet Resilienz Elastizität. Sie wird auch als Anpassungsfähigkeit oder Widerstandsfähigkeit bezeichnet. Sie lässt Menschen wie ein Gummiband in ihren normalen Zustand zurückschnellen oder sich wie ein Stehaufmännchen immer wieder aufrichten, egal was ihnen widerfährt.

Andere bezeichnen Resilienz als ein seelisches Immunsystem.

2005 entsteht auf einem Kongress in Zürich folgende Definition:

„Resilienz ist die Fähigkeit von Menschen, Krisen im Lebenszyklus unter Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu meistern und als Anlass für persönliche Entwicklung zu nutzen.“

Und vielleicht können Sie auch in ihrem eigenen Leben feststellen, dass gerade außergewöhnliche Schwierigkeiten und deren Überwindung Sie zu der Person gemacht haben, die Sie sind:-)))

„Hindernisse machen uns groß.“

– André Chénier –

„Tu, wo du bist, was du kannst, mit dem, was du hast.“

– Theodor Roosevelt –

Einer herzlichen Einladung zu dieser spannenden Entdeckungsreise sind etliche Eltern gefolgt und waren begeistert !!!

Weltkindertag in Gummersbach am 20. September

„Rund um den Ball“ lautete das Motto des diesjährigen Weltkindertages am Samstag, den

20. September ab 11.30 Uhr in Gummersbach.

Auch wir als ev. Familienzentrum im Verbund nahmen teil an diesem ereignisreichen Event.

Die Bühnenshows starteten um 12.30 Uhr, um 13.30 Uhr sowie um 14.30 Uhr mit einer „Verkehrsshow von Lauras Stern“.

Sie endeten jeweils mit einem Walkact in der Menge, wobei der letzte Walking Act die kleinen Zuschauer um 14.50 Uhr zurück in die Wilhelmstraße führte, wo die Stände für den Elementarbereich zum entspannten Verweilen rund um das Thema „Lauras Stern“ einluden:-)

Die Kinder, die die Aufführung verfolgten, konnten sich im Vorfeld in ihrer Einrichtung einen „Winke-Stern“ basteln, um diesen dann bei der Vorstellung einsetzen zu können.

Der Stab konnte natürlich auch an einem Stand der städt. Kita´s auf dem WKT noch von allen anderen interessierten Kindern hergestellt werden.

Die städt. Kita`s boten Angebote zum Thema „Lauras Stern“ an, die die Kinder auf einer Laufkarte „bestätigen“ lassen konnten.. Gegen Vorlage der ausgefüllten Laufkarten konnten sich die Kinder in ausgewiesenen Bäckereien kostenlos einen gebackenen Stern abholen:-)

An unserem Stand, diesmal gemeinsam mit dem ev. Familienzentrum Niedersessmar und Vollmerhausen , gab es leckere „Lange-Waffeln“, Kaffee, Wasser und Saft, sowie kreative Angebote für die Kinder.

Wir haben uns sehr über zahlreiche Besucher und einen sonnigen und gelungenen Tag gefreut.

Die Waffeln gingen weg wie „warne Semmeln“…:-)))

Danke, lieber Bäcker Lange für die tolle Unterstützung!!!

 Für Euch Kinder:

Anschr.Kitas-LaurasStern

Mit einem Klick auf diesen Link, siehst Du ein Foto von der Bühnenshow.

Du kannst Dir mit der Mal-und Bastelschablone auch gerne viele Winke-Sterne basteln… viel Spaß!

Vater-Kind-Nachmittag im Wiehlpark am 4.07.2014

Am 4. Juli 2014 fand unsere jährliche Vater-Kind-Aktion ab 16.30 Uhr im Wiehlpark statt. 

Geplant waren aktionsreiche Spiele, Kooperationsspiele, ein gemeinsames Picknick und anschließend noch mehr Spielspass.

So konnten Väter und Kinder eine schöne gemeinsame Zeit verbringen. Gleichzeitig konnten sich Väter der jeweiligen Verbund-Kindergärten und FZ kennenlernen.

Als der Vater-Kind-Nachmittag geplant wurde, ahnten wir nicht, dass unser Fussballteam bei der WM in Brasilien  am gleichen Abend um 18 Uhr im Viertelfinale spielte. Einige Väter befanden sich dadurch in einem Interessenkonflikt:-)

Kurz vorher regnete es dann auch noch. Dennoch erschienen alle angemeldeten Väter mit ihren Kindern. Pünktlich schien die Sonne für uns.  Nachdem durch eine Abstimmung geklärt wurde, dass das Picknick dem WM -Spiel weichen musste, gaben alle ihr Bestes bei den Spielen.

Wir starteten mit dem Spiel „Tempo, Tempo“, was das Eis schnell brach.Beim Schubkarren-und Huckepackrennen wollte jeder der erste sein. Nun brauchten wir erstmal eine Trinkpause, um uns zu erfrischen.

Bei unseren finalen Spielen-  „Freilaufen“ und „Lauf-Memory“ kamen nicht nur die Kinder wieder ins Schwitzen.

Ganz vergnügt und ausgepowert verabschiedeten wir uns , um zu Hause unser WM-Team anzufeuern. Schließlich hat das ja auch mit einem 1:0 super geklappt!!!

Es war ein schöner und erlebnisreicher Nachmittag, auf den wir uns im nächsten Jahr wieder freuen:-)))

„Einfach SPITZE, dass ihr da wart…!“ Abschied von den Schulanfängern 2014

Es ist mal wieder soweit!

Für einige Kindergartenkinder geht in diesem Sommer die Kindergartenzeit zu Ende und wir sind stolz darauf, 23 neugierige, selbstbewusste Kinder nach den Ferien in die Schule zu „schicken“.

Um die Kinder bewusst Gottes Segen anzuvertrauen, haben wir am 1.Juli zu einem feierlichen Segnungsgottesdienst eingeladen, in dem unsere Schulkinder natürlich im Mittelpunkt standen.

IMG_5683                               IMG_5693

Unter dem Thema „Wir alle unter Gottes Regenbogen“ wurde der Gottesdienst -vielfältig gestaltet durch die Mütter der Schulkinder, Mitarbeiterinnen des Kindergartens, Kantorin Annette Giebeler als musikalische Unterstützung und Pfarrer Helmut Krüger- zu einem bewegenden Höhepunkt des Kindergarten-Abschieds.

IMG_5734                           IMG_5744

So konnte man neben strahlenden Kinderaugen und stolzen Elternblicken auch die ein oder andere Träne entdecken.

IMG_5719

Bei sommerlichen Temperaturen wurde im Anschluss an den Gottesdienst bei Kaffee, Saft und Kuchen noch ausgiebig gefeiert.

IMG_5809                            IMG_5778

Wir wünschen allen Schulkindern einen tollen Schulstart und „Gottes Segen auf all euren Wegen!“

Einfach Spitze, dass ihr da wart…..

Pfingstzelten in Kooperation mit dem CVJM Gummersbach

Pfingstzelten 2014

 

Alle Jahre wieder ein tolles und spannendes Abenteuer für Kleine und Große :-)))

Freude, Begeisterung, Gemeinschaft und Sonnenschein – Das Gesamtpaket für ein gelungenes Wochenende                                                                                 ( so die Stimmen der Teilnehmenden)

 

 

 

Elternabend mit Frau Woberschal, Ergotherapeutin „Fein- und graphomotorische Entwicklung“

Am 7. Mai 2014  um 19.30 Uhr sollte ursprünglich unser gemeinsamer Elternabend  im ev. Kindergarten Innenstadt, Von-Steinen-Str. 5a  stattfinden.

Frau Woberschal, Ergotherapeutin und Kooperationspartner unseres FZ plante, konkret und praxisnah durch das Thema  „Fein-und Graphomotorische Entwicklung“zu führen.  Diese Bereiche sind  besonders wichtig für die Schulfähigkeit und einen gelingenden Einstieg ins „Schulkinder – Leben“ ( Malen, Schneiden, Koordination 

Leider musste dieser Familienzentrums-Elternabend wegen zu geringen Teilnehmerzahl abgesagt werden.

Im Herbst wird Frau Woberschal den Eltern jedoch einen neuen Termin innerhalb der Eltercafés  in den Einrichtungen anbieten. 

Informationen hierzu erhalten Sie durch unseren Flyer für das zweite Halbjahr 2014 und durch Aushänge im Kindergarten Bernberg und Innenstadt.