Elternbildungstag 2012 – Medienkompetenz

Elternbildungstag

Vor einem Jahr trafen sich die Eltern unseres Familienzentrums und die Eltern des Familienzentrums der Stadt Gummersbach Janoschs Trauminsel zum ersten gemeinsamen Elternbildungstag.

Die Rückmeldungen waren so positiv und begeistert, dass wir die Veranstaltung in diesem Jahr wiederholten und unseren ReferentenWinfried Brüning wieder eingeladen haben.

 

 

In diesem Jahr hieß das Thema:  Medienerziehung

„Mit 5 habe ich meine Phantasie an Nintendo verkauft“

 

Anschaulich und mit vielen Beispielen stellte Herr Brüning die Zusammenhänge zwischen Medienkonsum (Spielekonsolen, Fernseher, Internetspielen) und der Entwicklung unserer Kinder dar.

 

 

Der eindringliche Aufruf, der an alle Zuhörer ging, lautete:

 Bevor wir unseren Kindern erlauben den Fernseher einzuschalten, müssen wir uns fragen: Wie viel Zeit der Nicht-Entwicklung wollen wir unseren Kindern zumuten?

Vernetztes Denken kann nur durch persönliches Erleben und Erfahren entstehen. Neuronale Verbindungen im Gehirn entstehen bei unseren Kindern nur durch das eigenständige Spielen, Ausprobieren und Tun.

 

 

Die Konsequenz ist eine enge Begrenzung des Medienkonsums und die Schaffung neuer Erfahrungsräume durch freie Spielsituationen, Sportangebote, musische Möglichkeiten oder das Erlernen eines Instruments.

Der Tag endete um 17:00 Uhr und Herr Brüning stand noch für Gespräche bereit.

Nach vielen positiven Rückmeldungen entstand, wie im letzten Jahr die Bitte nach einer Wiederholung.

Dieser kommen wir gerne nach.

 

Also Vormerken:

 16.11.2013 Elternbildungstag mit Herrn Brüning zum Thema:

„Wege aus der Brüllfalle“